Marion Steinhart Kultur|Kommunikation

Wobei kann ich dich gerade konkret unterstützen?

Wie erreichen Künstler*innen, dass online, in der Zeitung, im Radio oder im Fernsehen über sie berichtet wird? Professionelle Presse- und Medienarbeit verlangt Zeit, Wissen, Recherche und Übung, und ihr Erfolg stellt sich nicht über Nacht ein. Positiv ist, dass sie so gut wie kein Geld kostet.

Im Onlinekurs erläutere ich praxisnah unterschiedliche Strategien, wie Kulturschaffende ihre Präsenz in den Medien verstärken können und welcher zeitliche und organisatorische Aufwand dafür einzuplanen ist.

Dabei geht es um Fragen wie: Wie baut man Kontakte zu Redaktionen auf? Welche Medien spreche ich an? Worüber schreiben Redakteure? Sind Pressemitteilungen sinnvoll? Welches Pressematerial muss ich vorbereiten? Wie kann ich Pressearbeit in meinen künstlerischen Alltag integrieren?

Der Kurs findet online per Zoom statt und dauert von 10-18 Uhr.

Nächster Kurstermin: tba (wenn du informiert werden möchtest, sobald der nächste Kurstermin feststeht, schreibe mir bitte eine E-Mail)

Nach wie vor tun sich viele Künstler*innen schwer damit, ihre eigene Website aufzubauen. Oft wissen sie nicht, wie und wo sie starten sollen. Oder haben Angst vor der Technik. Doch ich kann dich beruhigen: Mit ein bisschen Unterstützung ist alles halb so wild – und es macht sogar Spaß.

In Live-Online-Workshops gebe ich einen Überblick über das Homepage-Baukasten-System WordPress und zeige, wie es zu handhaben ist. Drei Workbooks geben dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung an die Hand, so dass du in kurzer Zeit deine Website live schalten kannst.

Erfahre hier mehr über den Kurs

Manchmal braucht es den Blick von außen. Um auf neue Gedanken und Ideen zu kommen, um andere Blickwinkel einzunehmen. Und dann in die Umsetzung zu kommen.

Willst du deine Gedanken und Ideen mit mir besprechen und neue Anregungen zu deiner Öffentlichkeitsarbeit bekommen? Dann buche das 90-minütige PR-Gespräch (online per Zoom oder per Telefon).

Im PR-Gespräch gehen wir gemeinsam deine Möglichkeiten durch, die dich in Sachen Sichtbarkeit voranbringen.

Erfahre hier mehr zum 1:1 PR-Gespräch

In deiner persönlichen Pressemappe oder im Medienbereich auf deiner Website stellst kurz du dein künstlerisches Schaffen dar. So kann sich jeder Redakteur oder Veranstalter eine Vorstellung davon machen, wie du arbeitest und was du anbietest. Hier finden sich Pressebilder zum Download und eine schnelle Kontaktmöglichkeit für Nachfragen. Die Pressemappe kann in gedruckter oder in digitaler Form vorliegen.

Sobald wir den Umfang der Pressemappe geklärt haben, mache ich dir ein individuelles Angebot.

Deine geplante Veranstaltung umfasst bis zu 50 Teilnehmer, z. B. eine Vernissage, eine Lesung oder ein Konzert.

Im Paket enthalten sind eine Pressemeldung und deren Versand an einen branchenspezifischen Presseverteiler. Außerdem Text, Redaktion, Layout und Druckvorstufe eines auf das Event bezogenen Flyers.

Wir besprechen deine Erwartungen und den Aufwand, danach mache ich dir ein individuelles Angebot.

Nach genauer Analyse der Ist-Situation erfolgt die Formulierung der Kommunikationsziele, der Dialoggruppen und der Botschaften. Daraus entwickeln wir ein detailliertes Konzept deiner spezifischen PR-Maßnahmen.

Danach kannst du planen, wie du diese Maßnahmen umsetzen willst. Auch dabei unterstütze ich dich gerne.

Wir stimmen uns über Umfang und Zeitplan ab und du erhältst ein individuelles Angebot von mir.

Spricht dich eines meiner Angebote an? Dann nimm doch gleich per Telefon oder E-Mail Kontakt zu mir auf.

Tipps für deine PR-Arbeit in meinen aktuellen Blogposts

Willst du dich mit dem Thema Öffentlichkeitsarbeit vertraut machen und vielleicht erste Schritte alleine gehen, dann schau doch einmal in meinen Blog. Dort gebe ich dir immer wieder Tipps, was zu einer gelungenen Kultur-Kommunikation gehört und wie du vieles selbst auf die Beine stellen kannst.

Pressebereich_Website

Was rein muss in den Pressebereich auf deiner Website

Wenn du es Journalisten einfach machen willst, über dich als Künstler zu recherchieren, dann solltest du einen Pressebereich auf deiner Website bereitstellen.
PR-Routinen: Wie du die Krise sinnvoll nutzen kannst

PR-Routinen: Wie du die Krise sinnvoll nutzen kannst

, ,
Fünf Tipps, um als Künstler auch in Corona-Zeiten regelmäßig an deiner Sichtbarkeit zu arbeiten. Mit festen PR-Routinen fällt es leichter.
Kreative Weihnachtsgrüße

Ganz und gar nicht altmodisch – die kreative Weihnachtskarte

,
Eine kleine PR-Maßnahme – mit großer Wirkung: die Weihnachtspost. Nutze dein kreatives Potential und bringe dich ins Gedächtnis.

Wenn du über neue Blogbeiträge informiert werden willst oder nützliche Tipps über Kultur-Kommunikation lesen möchtest, dann abonniere den Newsletter. Du kannst dich jederzeit wieder davon abmelden.